Top_Logo
Adresse

Bayerischer Landesausschuss für Hauswirtschaft e.V.

Ottmarsgäßchen 8
86152 Augsburg
Telefon: 0821/ 15 34 91
Fax:  0821/ 50 866 488
E-Mail: info@baylah.de
Kontaktformular

Menu
BayLaH BayLaH
Vorstand Vorstand
Mitarbeiter Mitarbeiter
Unsere Aktivitäten Unsere Aktivitäten
BLAF BLAF
Mitgliedsverbände Mitgliedsverbände
Ministerien Ministerien
Regionalausschüsse Regionalausschüsse
Arbeitskreise Arbeitskreise
Mitgliedschaft Mitgliedschaft
Historie Historie
Infothek Infothek
Infopost Infopost
Newsletter Newsletter
Aktuelles Aktuelles
Tarife Tarife
Termine Termine
Archiv Archiv
Seminare Seminare
Anfrageformular Anfrageformular
Lehrgänge-Kurse Lehrgänge-Kurse
LLW LLW
Aktuell Aktuell
Fotos 54 LLW Fotos 54 LLW
Kooperation BALZ Kooperation BALZ
Stellenbörse Stellenbörse
Stellenangebote Stellenangebote
Nutzungsbedingungen Nutzungsbedingungen
Registrierung Registrierung
Stellengesuche Stellengesuche
Konditionen Konditionen
Offene Ausbildungsplätze Offene Ausbildungsplätze
Hausw. Serviceangebot Hausw. Serviceangebot
Kontakt Kontakt
Impressum/Datenschutz Impressum/Datenschutz

Aktuelle Informationen

Im Rahmen der Bayerischen Teststrategie hat das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales im 352.Newsletter auf das zusätzliche Testangebot für Fach- und Ergänzungskräfte in Kitas hingewiesen. Zu den Ergänzungskräften gehören auch hauswirtschaftliche Kräfte, die direkten Kontakt zu den betreuten Kindern haben..

352.Newsletter

Das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft dokumentiert und analysiert gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft Erfahrungen, Herausforderungen, Veränderungen und Lösungsansätze in der hauswirtschaftlichen Arbeitswelt während der Corona-Pandemie.

zum Fragebogen

                                 **********************

Frau Staatsministerin Michaela Kaniber traf sich am 19. Mai zu einem Gespräch mit Mitgliedern des Vorstandsteams BayLaH. Auch Frau Andrea Seidl (Referatsleiterin) nahm am Gespräch teil.

Foto

                                  **********************

Die neue Verordnung über die Berufsausbildung zum Hauswirtschafter und zur Hauswirtschafterin ist veröffentlicht.

Zur Verordnung

                                    *********************

Sigried Boldajipour ist neue Präsidentin des Deutschen Hauswirtschaftsrates. Sie wurde auf der Ratsversammlung am 21. Februar 2020 als Nachfolgerin von Dorothea Simpfendörfer gewählt. Vizepräsidentin ist Ursula Schukraft, zweite Vizepräsidentin Annette Heuser.

Foto Vorstand Deutscher Hauswirtschaftsrat

                           

                                    *********************

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Hauswirtschaft (BAG HW) feierte 20jähriges Bestehen. Präsentation zum Jubiläum hier

                                    *******************

Unsere Mitgliedsverbände bkh Berufsverband für Angestellte und Selbständige in der Hauswirtschaft e.V. sowie der Verband Hauswirtschaftlicher Fachservice-Organisationen in Bayern e.V. (HWF) haben erfolgreiche Verhandlungen mit Krankenkassen geführt und Erhöhungen erreicht.

www.bkhev.de

www.hwf-bayern.de

                                    *******************

Seit 01.01.2019 gibt es die Weiterbildung zur "Fachkraft für familienunterstützende Haushaltsführung". Diese Fachkraft unterstützt Familienhaushalte zeitweise oder vorübergehende bei der Haushhaltsführung und bei der Vorsorgung und Pflege der Kinder bei Erkrankungen eines Elternteils oder beider Elternteile. In besonderen Situationen übernimmt die Fachkraft die pflegerische Versorgung eines erwachsenen Familienmitglieds.

Stellungnahme des Vorstands BayLaH zu dieser Qualifizierung hier

                                     *********************

Petition an den Bayerischen Landtag

Der Bayerische Landesausschuss für Hauswirtschaft e.V. setzt sich daür ein, dass die betriebswirtschaftlichen Grundsätze der Preisbildung von privatwirtschaftlichen Dienstleistern auch im Bereich der haushaltsnahen Dienstleistungen anerkannt werden. In der derzeitigen Praxis bei der Abrechnung von Betreuungsmaßnahmen sehen wir zudem eine Verletzung des Grundsatzes der Gleichbehandlung. Zu diesem Umstand wurden Petitonen eingegeben.

Wir haben erreicht, dass ab 01.01.2019 auch hauswirtschaftliche Dienstleister*innen Maßnahmen der Alltagsbegleitung erbringen und zu einem Stundensatz von 34,68 € abrechnen können. Haushaltsnahe Dienstleistungen werden mit 24,96 € abgerechnet. (Vergütungssätze ab März 2020:Satz für haushaltsnahe Dienstleistungen 25,32 €/Std., Satz für Alltagsbegleitung 35,16 €/Std., Anfahrtspauschale 4,60 €)

Der Bayerische Landesausschuss für Hauswirtschaft e.V. setzt sich für eine bessere hauswirtschaftliche Versorgung in Einrichtungen für Kinder ein. Gefordert wird der Einsatz von hauswirtschaftlichen Fachkräften in Einrichtungen für Kinder, um den Anforderungen aus den Bereichen Hygiene, Gesundheitsvorsorge, Ernährungsbildung und Alltagskompetenz gerecht zu werden.

Zur Petition: Hauswirtschaft in Einrichtungen für Kinder

                                       *******************

Erfolg für die Hauswirtschaft in Bayern

Zulassung hauswirtschaftlicher Führungskräfte zur Heimleiterqualifizierung weiterhin selbstbestimmt möglich

Seit drei Jahren lief die vom Bayerischen Landesausschuss für Hauswirtschaft e.V.  in Verbindung mit der zuständigen Stelle und der Landfrauengruppe des Bayerischen Bauernverbandes erkämpfte Erprobungsphase der Heimleiterqualifizierung für hauswirtschaftliche Führungskräfte.

Das Evaluationsergebnis ergab, dass "die Vergleichbarkeit der betroffenen Berufsgruppe mit den in § 12, Absatz 1, Nr. 1 Ausführungsverordnung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes aufgeführten Berufen festgestellt werden", so die Mitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, die am 26. Juni den BayLaH erreichte.

Das heißt, dass es

  • Meisterinnen und Meistern der Hauswirtschaft
  • Staatlich geprüften Betriebswirtinnen und Betriebswirten für Ernährungs- und Versorgungsmanagement
  • Staatlich geprüften Dorfhelferinnen und Dorfhelfern sowie
  • Staatlich geprüften Technikerinnen und Technikern für Versorgungsmanagement

weiterhin und ab jetzt unbefristet, möglich ist, die Fortbildung zur Heimleitung, unabhängig vom Einverständnis bzw. einer Empfehlung des Arbeitgebers, durchzuführen. So weiter in der Mitteilung des Ministeriums.

Wir sind sehr erfreut, dass es uns mit großem Engagement, Ausdauer und Geduld nun gelungen ist, diese wichtige und notwendige Gleichstellung der hauswirtschaftlichen Fortbildungsberufe mit Berufen der Pflege, Betriebswirtschaft und Verwaltung zu erreichen. Wir danken an dieser Stelle dem bayerischen Pflegeministerium für das im Rahmen der Erprobungsphase entgegen gebrachte Vertrauen, das durch die Kolleginnen, die sich in diesem Zeitraum zur Heimleitung qualifiziert haben und nun eine entsprechende Funktion ausüben, belohnt wird.

Liste der Lehrgangsanbieter

 

 

CR_Newsletter

Corona-Prämie auch für die Hauswirtschaft

Die im Zweiten Pandemieschutz-gesetz beschlossene finanzielle Anerkennung für die Beschäftigten in der Altenpflege gilt auch für die Beschäftigten der hauswirtschaftlichen Versorgung.

Bundesgesetzblatt

Veröffentlichte Bestimmungen für die Abrechnung der Corona-Prämie (GKV-Spitzenverband)  hier

DJMHW

Aus dem Deutschen Hauswirtschaftsrat

Hinweise für haushaltsnahe Dienstleistungsunternehmen im Umgang mit der Corona-Krise

  Leitfaden für haushaltsnahe   

  Dienstleister  hier

  Pressemeldung hier

CR_Aktuelles

Aktuelles

Entlastung für die Kita - Ansätze zur Förderung von hauswirtschaftlichen Kräften

Leitungs- und Verwaltungsbonus

Leitfaden zur Erstellung eines Leistungskonzeptes

Bottom
Copyright BayLaH |  www.baylah.de  |  Startseite  |  Sitemap  |  Login  |  Impressum/Datenschutz |  Webdesign: ViVat Webdesign
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*